ein Barcamp zu zeitgemäßer Pädagogik im digitalen Wandel

Hamburg, Winterhuder Reformschule
19.– 21.4.2024
Für Updates folgt @edunautika via X-Twitter, Mastodon oder Bluesky.



Anmeldung für 2024

Die #edunautika findet vom 19. bis 21. April 2024 in der Reformschule Winterhude in Hamburg statt.

Ab sofort kann man sich via Eventbrite anmelden.

Wir wollen dieses Jahr auf einen externen Sponsor verzichten und die edunautika durch ein Pay-what-you-want-Modell ermöglichen. Das heißt: Du kannst bei der Anmeldung selbst über eine Spende entscheiden. Ein Anhaltspunkt: In 2023 haben die spendenden Personen durchschnittlich 39,61 € gegeben. 45% haben gar nichts gegeben. Unser Ziel für dieses Jahr: Die erste Zahl konstant halten, die zweite Zahl senken!

Was ist edunautika?

Die edunautika ist ein Barcamp zu zeitgemäßer Pädagogik und Reformschule im digitalen Wandel. Hier tauschen sich Menschen aus, die nicht bloß Unterricht mit digitalen Medien „stützen“ oder „optimieren“ wollen.

Es geht um Lernen mit und über und trotz und in digitalen Medien. Für uns heißt das: Lernen mit Projekten und Produkten, kreativ und systematisch, kollaborativ und individuell, selbstbestimmt und unterstützt, mit echten Aufgaben und im echten Leben, inklusiv und gerecht, für Wissen und Skills, Persönlichkeit und Meta-Lernen, in guter Gesellschaft und für eine bessere Welt. Nichts davon ist komplett neu. Aber alles davon können und müssen wir in der digitalen Transformation neu verhandeln und gestalten. Dabei lernen wir: durch Erproben, Erfinden, Scheitern und bei der edunautika vor allem durch Austausch.

Die edunautika ist ausdrücklich nicht nur offen für Menschen rund um Schule, sondern auch für Menschen aus Hochschule, Weiterbildung, außerschulischer Bildungsarbeit, politischer und kultureller Bildung und allen anderen Bereichen.


Foto von Axel Jansen | Agentur J&K | CC BY 4.0

Was ist ein Barcamp?

Die edunautika ist keine Konferenz, sondern eine Unkonferenz. Das heißt: Jede*r kann die eigenen Fragen, Erfahrungen, Positionen und Ideen einbringen. Wir alle sind Expert*innen unserer eigenen Praxis (und Theorie). Wir können voneinander und miteinander lernen. Wir nutzen die Methode Barcamp, bei der das Programm vor Ort zu Beginn gemeinsam geplant wird. Jede*r kann seine Themen und Fragen in einer Session anbieten, von denen dann im Stundentakt mehrere parallel stattfinden und spontan vor Ort ausgewählt werden. Die Teilnehmenden werden zu Teilgebenden.

Die edunautika wird überwiegend über Spenden finanziert! Eine Spende kann über den Paypal-Button unten an Freunde und Förderer der Winterhuder Reformschule e.V. gespendet werden.

IBAN: DE22 2005 0550 1240 1208 71
Empfänger: Freunde und Förderer der Winterhuder Reformschule e.V.



j_und_kj_und_k
mbsmbs
wi_rwi_r

Kontakt
Tel: +49 40 75 666 180

Das Team der edunautika freut sich über Fragen und Ideen!